Befundprüfung von Messgeräten

Ein veränderter Strom-, Gas- oder Wasserverbrauch kann unterschiedliche Gründe haben. 

"Zu 98 Prozent liegt kein Fehler des Messgerätes vor!"


Besteht dennoch ein Zweifel an der Richtigkeit der Messergebnisse eines Messgerätes, kann eine Befundprüfung von jedem Endverbraucher beim seinem Messstellenbetrieb beantragt werden. 

Der Messstellenbetrieb der Netzgesellschaft Gütersloh unterstützt Sie gern bei Ihrem Anliegen und veranlasst gegebenenfalls alle notwendigen Schritte.