Informationen der Netzgesellschaft Gütersloh bezüglich der Ausbreitung des Corona-Virus

als Netzbetreiber sichern wir auch in der aktuellen Corona-Krise Ihre Versorgung mit Strom, Gas und Trinkwasser. Rund um die Uhr. Die Netzgesellschaft hat bereits frühzeitig einen Maßnahmenkatalog erstellt, um das Risiko einer Ansteckung mit dem Corona-Virus für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Netzgesellschaft zu minimieren und die Netzgesellschaft jederzeit handlungsfähig zu halten.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass einige Service-Nummern, die wir Ihnen auf dieser Website oder in persönlichen Anschreiben mitteilen, zurzeit nicht immer zu den angegebenen Zeiten besetzt oder erreichbar sind. Wenn Sie uns telefonisch nicht erreichen können, bitten wir Sie, unsere Mitarbeiter per E-Mail zu kontaktieren. Die Kontaktdaten der Ansprechpartner finden Sie hier
Ihre Anfragen gehen nicht verloren. Wir bearbeiten diese schnellstmöglich.

Störungsannahme

Den Entstörungsdienst für Strom, Gas und Wasser bzw. die Rufbereitschaft bei Gasgeruch erreichen Sie weiterhin jederzeit unter den bekannten Rufnummern

  • Gas/ Gasgeruch/ Wasser: 0800/0 33 00 20
  • Strom: 0800/0 33 00 10

Turnusmäßiger Zählertausch

Unter Berücksichtigung bestehender Infektionsschutzmaßnahmen nimmt die Netzgesellschaft Gütersloh den Zählerwechsel ab sofort wieder auf.

Selbstverständlich sind unsere Zählermonteure mit Schutzmasken, Desinfektionsmittel, Schutzhandschuhen und mobilen Handwaschmöglichkeiten ausgestattet, um sowohl sich selbst als auch unsere Kunden bestmöglich vor einer Infektion mit dem Coronavirus zu schützen. Die Handdesinfektion vor und nach jedem Kundenbesuch und die Einhaltung von Mindestabständen zu Personen sind für unsere Zählermonteure selbstverständlich. Wir bitten Sie als Kunden, den Zählertausch zu ermöglichen und ebenfalls den Mindestabstand einzuhalten. Unsere Mitarbeiter werden die Berührungen von Oberflächen auf das absolut Notwendige reduzieren.

Standrohrausgabe

Die Ausgabe und Rückgabe von Standrohren erfolgt ab sofort wieder am Zählerlager auf dem Gelände der Stadtwerke Gütersloh, Berliner Straße 260. Eine Zufahrt ist über die Straße „Sandbrink“ möglich.

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten bringen Sie bitte einen Stift zur Unterschrift mit. Bitte tragen Sie auf dem Gelände der Stadtwerke Gütersloh einen Mund-Nasen-Schutz und beachten Sie mögliche weitere Schutzmaßnahmen.

Sofern das Rolltor am Sandbrink geschlossen ist, melden Sie sich bitte bei unserer Zentrale unter Tel.: 05241 82-0 an. Das Tor wird dann für Sie geöffnet.

Wir bitten Sie, dass immer nur ein Mitarbeiter der zu installierenden Firma das Standrohr in Empfang nimmt und nach Erhalt auf direktem Weg den Standort wieder verlässt.